Mit starker Besetzung sind die Mountainbiker des SSV Elspe in der Radsaison 2017 unterwegs. Von den mehr als 30 Mitgliedern treten mittwochs regelmäßig 20 bis 25 Mann in die Pedale, so dass mittlerweile in drei Gruppen gefahren wird. "Das Interesse an unserem Angebot ist ungebrochen", konstatiert Rudolf Becker, Leiter der Mountainbike-Abteilung des SSV. "Besonders freue ich mich, dass in diesem Jahr einige Wiedereinsteiger zu uns gestoßen sind." Die Einsteigergruppe wird von Peter Schmitz geführt, die schnellen "Heizer" von Rudolf Becker, während Jürgen Miske, Huba Kaiser und Uli Grewe landschaftlich schöne und anspruchsvolle Routen für das Mittelfeld austüfteln. Alle drei Gruppen treffen sich gegen 20 Uhr wieder am Clubhaus des SSV und diskutieren am 24er Krombacher Rahmen Leistungen und Strecke.

Derzeit überlegt man in der Mountainbike-Abteilung, wie man dem Boom um die E-Bikes mit einem sportlichen Angebot gerecht werden kann. "Die Zahl der E-Bikes wird in den nächsten Jahren mit Sicherheit nach oben schnellen", meint Rudolf Becker, allein die attraktiven Leasing-Angebote über die sogenannten Job-Bikes trügen enorm dazu bei. Neulinge sollten jedoch vorsichtig ins Gelände starten oder sich einer geführten Gruppe des SSV Elspe anschließen.

Interessenten können sich melden bei Rudolf Becker
02721-2667, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder kommen gleich mittwochs um 18 Uhr zum Clubhaus im Wiesengrund. Samstag ab 13 Uhr, ebenfalls ab Clubhaus, geht es in kleinerer Runde ins Gelände. Ein Radhelm ist Pflicht, dazu ein technisch einwandfreies Mountainbike.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.